Java unter Mac OS X

Bis Java 6 liefert Apple das Java Development Kit (JDK) mit Mac OS X mit. Java Updates werden über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems installiert.

Ab Java 7 liefert Oracle und nicht mehr Apple das JDK. Sowohl die Java Runtime Environment als auch das JDK können unter http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html heruntergeladen werden.

Die Variable JAVA_HOME ist für einige Java Anwendungen notwendig. MIt Hilfe des Tools /usr/libexec/java_home kann die Variable wie folgt gesetzt werden:

export JAVA_HOME=`/usr/libexec/java_home`

Im Manual (man java_home) sind Parameter aufgeführt, um den Wert für eine bestimmte Version von Java zu bestimmen.

Um den obigen Befehl nicht immer in der Konsole eingeben zu müssen und vor allen auch außerhalb der Konsole, z. B. in der IDE, davon zu profitieren, muss die Variable global im System bekannt gemacht werden. Das geht unter Mac OS X mit der Datei /etc/launchd.conf:

setenv JAVA_HOME /Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.7.0_15.jdk/Contents/Home

Wichtig ist das hier der absolute Pfad direkt und nicht als Variable oder Befehl gesetzt wird. Entsprechend muss der hier genannte Pfad ggf. angepasst werden. Sollte die Datei /etc/launchd.conf nicht existieren, muss sie angelegt werden. Um die Variable sichtbar zu machen, muss das System neu gestartet werden.

Als Alternative zum Neustart kann der folgenden Befehl ausgeführt werden:

grep -E "^setenv" /etc/launchd.conf | xargs -t -L 1 launchctl

Quellen:

http://stackoverflow.com/questions/135688/setting-environment-variables-in-os-x
http://stackoverflow.com/questions/6588390/where-is-java-home-on-osx-lion-10-7-mountain-lion-10-8-or-mavericks-10-9

Zurück