Enterprise

Ein ERP für kleine und mittlere Unternehmen.

Die erste Vorabversion soll es dem Nutzer ermöglichen seine Kontakte zu verwalten.

Im Tracker organisiere ich die Anforderungen und Aufgaben als User Stories und Tasks. Natürlich landen im Tracker auch Bugs und Feature-Wünsche.

Auf dieser Seite werde ich zu gegebener Zeit die Anforderungen aus dem Tracker zusammenfassen.

Domainmodell

Das Domainmodell beschreibt die Daten und deren Strutur.

Zum derzeitigen Stand gibt es nur Kontakte, repräsentiert durch die Tabelle contacts. Die Tabelle basiert auf den Informationen die in einer vCard (RFC 2426) gespeichert werden. Das vCard-Format dient dem Übertragen meist als elektronische Visitenkarte und kann von den meisten Programmen (Outlook, Apple Adressbuch usw.) gelesen werden.

Der Aufbau und die Bezeichner sind an Contacts API von Qt Mobility angelehnt. Die Contacts API baut ebenfalls auf vCard auf, besitzt aber bessere Bezeichner und soll evtl. später verwendet werden um Kontakte aus externen Systemen wie Exchange oder dem Addressbuch des Betriebssystems zu verwenden.

Das aktuelle Domainmodell

Ein Kontakt besitzt einen eindeutigen Schlüssel (reference). Der Kontakt kann eine Organisation (Unternehmen, Behörde, Verein usw.) oder eine natürliche Person oder beides sein (organization_* und name_*). Zu jedem Kontakt kann eine Adresse und vier Telefonnummern hinterlegt werden (address_* und phone_number_*). Allgemeine Informationen können als Notiz (note) hinterlegt werden.

Links

Zurück