Syntax Cheatsheet Markdown

von Falko Schumann (Kommentare: 0)

Markdown ist eine Auszeichnungssprache (englisch Markup), die sehr einfach gehalten ist eben Mark-down. MIt ihrer einfachen Syntax eignet sie sich für Textdateien, die sowohl als Pur-Text lesbar sind (viel besser als XML), kann aber auch bei Bedarf in HTML oder andere Formate übersetzt werden.

Ein Beispiel:

Foo Software
============

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod
tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At
vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren,
no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Contact us at <mail@example.com>


Licenses
--------

  - GNU General Public License
  - BSD-Lizenz


Code Example
------------

    int main()
    {
        printf ("Hello World!\n");
        return 0;
    }

Markdown wird unter anderem auf Github verwendet um Readme-Dateien und andere Klartextdokumente zu schreiben, die dann automatisch als HTML "schöner" dargestellt werden.

Auf der Webseite von John Gruber ist Markdown beschrieben, ein Perl-Skript zum konvertieren nach HTML kann heruntergeladen werden oder man konvertiert seine Markdown-Texte direkt auf seiner Webseite mit Dingus.

Im Internet gibt es einige Cheatsheets zu Markdown, die mir aber nicht gefallen, weil sie entweder optisch nicht ansprechen sind oder divererse Erweiterungen der Syntax mit beschreiben, die für mich nicht interessant sind, weil sie unter den verschiedenen Tools kompatibel sind.

Ich habe deswegen meinen eigenen Cheatsheet erstellt, dern bei einlamiert griffbereit am Schrebtisch liegt und den ich hier auch zum Download zur freien Verfügung stelle.

Creative Commons Lizenzvertrag
Syntax Cheatsheet Markdown v1.0.1 von Falko Schumann ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben